Kann man Karies rückgängig machen?

15. Aug 2021 | Achtsamkeit, Ernährung, Gesundheit, Kopfschmerzen, Mundgeruch, Zähne

Um diese Frage zu beantworten müssen wir zunächst klären, ab wann wir von Karies sprechen. Ich denke, wir sind uns einig darüber, dass wir uns über einen Defekt im Zahn unterhalten. Nun ist es vom ersten sichtbaren Defekt bis zum großen Loch im Zahn ein weiter Weg. Dieser Weg dauert in der Regel viele Jahre und in dieser Zeit ist es definitiv möglich, den Zahn zu reparieren – ohne dass ein Zahnarzt Hand anlegen und bohren muss.

Es geht demnach darum, die Karies im Frühstadium zu erkennen und dann dem Zahn die notwendigen Mineralien zu geben. Dann kann eine Stelle, die entmineralisiert ist, wieder mineralisieren, und wir können von „Heilung“ sprechen.

 

Was also ist zu tun, um eine Kariesentstehung zu stoppen oder zu verhindern?

Es sind vier Schritte zu befolgen:

1. Die richtige Putztechnik mit den richtigen Pflegemitteln. Das wichtigste ist: Reinige unbedingt ALLE Flächen des Zahnes. Die meisten Menschen versagen bereits an diesem Punkt, weil sie ihre Zahnzwischenräume nicht putzen.

2. Achte auf eine vollwertige Ernährung. Durch das Konsumieren industriell verarbeiteter Lebensmittel fällt es uns schwer die erforderliche Menge an Nährstoffen aufzunehmen, die unser Körper benötigt. Amerikanische Studien haben ergeben: Die Bestandteile, die unserem Körper am meisten fehlen, sind fettlösliche Vitamine (Vitamin D, A, E und K). Diese sind nicht nur wichtig, weil sie Nährstoffe für uns sind, sondern weil sie als Aktivatoren in unserem Körper fungieren. Sie bringen Prozesse in Gang die helfen, dass wir andere Mineralstoffe verwerten können.

3. Vermeide Weißmehlprodukte.

4. Verzichte möglichst auf Zucker.

Nimm möglichst viel von diesen Nahrungsmitteln zu Dir:

1. Meeresfrüchte

2. Gute Milch

3. Frisches Gemüse

4. Vitamin C haltiges Obst

Vermeide folgende Nahrungsmittel:

1. Weißmehrlprodukte

2. Zucker und andere Süßungsmittel

3. Fettreduzierte Milch

Podcastfolge zum Blogbeitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.