Was bedeutet Ayurveda für die Zähne?

13. Okt 2019 | Achtsamkeit, Ayurveda, Gesundheit, Zähne, Zahnfleisch

Dazu ist es wichtig zu wissen, dass Zähne unsere Gesundheit auf unterschiedliche Arten erheblich beeinflussen können.

  1. Es können Bakterien in einen Zahn eindringen und durch diesen hindurch in unseren Blutkreislauf gelangen. Das passiert sehr häufig, ohne dass wir es bemerken.
  1. Die Materialien, welche ein Zahnarzt in unseren Zahn einbringt, können schädlich oder sogar giftig für unsere Gesundheit sein.
  1. Die Zähne können unsere gesamte Körperstatik erheblich stören und zu unterschiedlichsten Symptomen führen.

Unsere Körperzellen brauchen für ein gutes Funktionieren einen bestimmten PH-Wert. Leider zerstören viele Menschen ihren PH-Wert im Mund durch zu saure (weil zuckerhaltige und mit Konservierungsstoffen belastete) Ernährung und durch saure Zahnpflegeprodukte. Kein Wunder, dass die Zähne immer empfindlicher werden. Wenn die Zähne mir sauren Zahnpasten gereinigt werden, benötigt der Körper zur Neutralisierung durch den Speichel bis zu zwei Stunden, dann wird jedoch meist schon wieder ein Snack

gegessen. Für eine gute Mundflora ist es elementar, dass die Zahnpasta basisch und möglichst biologisch ist. Künstliche Aromen und chemische Bestandteile haben in unserem Mund nichts verloren. Unsere Mundschleimhaut nimmt diese sofort und ungefiltert auf. Sie setzen sich in verschiedenen Organen ab und belasten unseren Organismus. Eine wertvolle Hilfe bei der Entgiftung unseres Körpers ist die Zungenreinigung. Ganz klassisch betrieben wird sie durch das Ölziehen und einen Zungenschaber. Weil das Hinund Herbewegen des Öles im Mund nicht für jeden geeignet

und auch sehr zeitintensiv ist, ist eine hervorragende Alternative die Zungenreinigung mit dem Muskanadent- Zungengel. Dieses milde und biologische Gel bindet innerhalb weniger Sekunden die Bakterien auf unserer Zunge und hilft unserem Körper bei seiner Entgiftung. Schließlich werden über die Zunge viele Giftstoffe sowie abgestorbene Zellen ausgeschieden. Dies ist eine effektive „Zungenreinigung to go“. Die Verdauung beginnt in unserem Mund. Es ist daher nicht angebracht, diesen mit zu scharfen Mitteln

zu desinfizieren. Unsere Mundpflegeprodukte sollten mild, biologisch und frei von schädlichen Bestandteilen sein. Sie sollten uns bei der Erhaltung und Wiederherstellung unserer Gesundheit unterstützen.

Podcastfolge zum Blogbeitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.